Verkaufen

Account

Um einen Shop betreiben zu können braucht es einen ‚Verkäufer-Account‘. Das Einrichten kostet einmalig CHF 30.- . Hier kannst Du Dich registrieren.

Multi-Shop

Die Plattform ‚Meine Sachen‘ vereint verschiedene Shops von unterschiedlichen Verkäufern(innen). Wenn ein Käufer(in) etwas bestellt, kann er innerhalb der gleichen Bestellung von einem einzelnen Shop oder von mehreren Shops wählen, resp. den Warenkorb füllen. Er bekommt dann Lieferung und Rechnung von verschiedenen Verkäufern(innen).

Verkaufs-Dashboard

Nach dem Einloggen siehst Du im oberen rechten Bereich das ‚Verkäufer Dashboard‘. Das ist die Zentrale, in welcher Du Deine Artikel, Bestellungen u.s.w. verwalten kann. Hier können auch Shop-Einstellungen vorgenommen werden. Die persönlichen Einstellungen kannst Du bei ‚Mein Konto‘ bearbeiten.

Persönliche Einstellungen und Shop-Einstellungen

Hier kannst Du verschiedene Informationen zu Deinem Shop hinterlegen und auch Logo etc. hochladen.
Betr. Telefon-Nummer bitte beachten: was hier eingetragen wird, ist öffentlich.

Artikel einstellen

Das Einstellen von Artikeln (Sachen) ist ganz einfach. Verwende auf jeden Fall mindestens ein Bild und eine gute Beschreibung. Wähle einen ‚marktgerechten‘ Preis. Hinter der Idee von ‚Meine Sachen‘ steht auch die Tatsache, dass man einen guten Preise erzielen kann, wenn man genügend lange warten kann, bis man den richtigen Kunden erreicht.
Stelle deshalb Artikel ein, die Du ohne Zeitdruck abgeben/loswerden möchtest. Wenn Du Artikel hast, die rasch verkauft werden sollen, dann geht das besser auf Bsp. ebay oder Ricardo. Der erzielte Preise wird dann wahrscheinlich auch tiefer sein.
Social-Web: alle Artikel, die Du einstellst, werden automatisch auf Twitter und die Facebook- und Google+ Seiten von ‚Meine Sachen‘ gepostet. Siehe dazu die Links im Website-Fuss.

Bestellungen abwickeln

Via ‚Dashboard‘ kannst Du ganz einfach Deine Bestellungen verwalten und abwickeln.

Shop bekannt machen

Im Unterschied zu klassischen Verkaufs-Plattformen funktioniert ‚Meine Sachen‘ anders: die Shops haben eine sehr lange Lebensdauer. Sie zeigen permanent die Artikel, die man abgeben möchte. Dieses Angebot ändert sich natürlich laufend aus verschiedenen Gründen: man hat einen Käufer gefunden; oder man will es doch nicht hergeben; oder es ist unbrauchbar geworden.
Wichtig ist, dass man den Link zu seinem eigenen Shop überall einsetzt und in seinem Bekanntenkreis und Netzwerk bekannt macht. Der eigene persönliche Shop gehört quasi zum Email, wie die eigene Website, der Twitter- Facebook- oder irgendwas-Social-Account.
Den Shop-Link findest Du in der Shop-Liste, Bsp. https://meine-sachen.ch/mystore/mpally/ . ‚mpally‘ ist der Username, der beim Eröffnen des Verkäufer-Accounts vergeben wird.

Support

Das Einstellen von Artikeln und das ‚Verkaufen‘ sind ganz einfach und braucht nicht viel Erklärungen. Schaue bitte auch im Forum nach. Solltest Du trotzdem Fragen haben, kannst Du das via Support erledigen.

Feedback geben

Wenn Du Fehler feststellst, Kommentare anbringen möchtest; oder Verbesserungsvorschläge hast, melde Dich bitte per Kontakt-Formular. Vielen Dank!

Anleitung

Diese Anleitung wird laufend ausgebaut. Entsprechend dem Verlauf der Test-Phase.

 

Mein Inventar immer aktuell

Mit ‚Meine Sachen‘ habe ich alle meine Sachen immer beisammen. Wenn ich wieder etwas abgeben oder loswerden möchte, stelle ich es einfach in meinen persönlichen Shop ein. Via Link oder via E-Mail-Signatur kann ich die Angebote bequem meinen Freunden und Bekannten zeigen. Praktisch, effizient und spült Geld in die Haushaltskasse. Keine Sachen gehen im Keller oder im Estrich vergessen.

Martin Pally