AGB

Diese Plattform

AGB

Die Meine Sachen Website wird ohne Mängelgewähr zur Verfügung gestellt. Es wird ausgeschlossen, dass Informationen und Inhalte fehlerfrei oder vollständig sein.
Die Website Meine Sachen oder Teile davon können zeitweise nicht verfügbar sein.
Jede Haftung für Missbrauch wird ausgeschlossen.

Account von Käufer(in) und Verkäufer(in)

Jeder Käufer(in) oder Verkäufer(in) kann einen Account auf unbestimmte Zeit eröffnen, sofern er(sie) nicht gegen diese AGB verstösst.
Achtung Passwörter: sogenannte sichere Passwörter verwenden – Gross- und Kleinbuchstaben, Zahlen und Sonderzeichen. Mindestens 10 Zeichen lang. Bsp. (L#7{‚y)^<a .
Voraussetzung für einen Verkäufer-Account: Wohnort in der Schweiz; das heisst auch, dass Waren nur innerhalb der Schweiz zum Verkauf angeboten werden. Mindestalter 18 Jahre.
Die Angaben zur Person müssen stets aktuell und vollständig sein.
Der Betreiber kann jederzeit ohne Angabe einer Begründung einen Account schliessen.
Kaufen ist kostenlos. Das Einrichten eines Shops und der damit verbundenen Verkaufs-Funktion kostet aktuell einmalig CHF 30.- . Es gibt keine Einstellungsgebühr. Die Plattform befindet sich zur Zeit im Aufbau. Später wird eine Verkaufs-Provision in der Höhe von 5% erhoben.

Verkaufen

Angebote einstellen

Es dürfen nur private und seriöse Angebote eingestellt werden. Die Angebote dürfen nicht gegen Sitte und Moral verstossen. Es ist darauf zu achten, dass die Angebote korrekt beschrieben sind und keine Urheberrechte verletzt werden. Original-Fotos von Produkten sind nicht erlaubt.
Verlinkungen auf andere Websites sind nicht erlaubt.
Jeder Verkäufer(in) haftet selber für seine Angebote.

Verfügbarkeit der Angebote

Jeder Verkäufer(in) ist selber dafür verantwortlich, dass er nur verfügbare Artikel anbietet. Mit Hilfe der integrierten Lagerbewirtschaftung kann vermieden werden, dass mehr verkauft wird, als geliefert werden kann.

Angebote verkaufen

Der Verkäufer(in) haftet alleine für seine Artikel, im Sinne von Zustand, Verkaufsversprechen, Garantie und Rücknahme. Diese Plattform vereint verschiedene Verkäufer(in) und ihre Shops und ist nicht für die einzelnen Angebote verantwortlich.

Support

Der Umgang mit der Verkaufs-Plattform ist grösstenteils selbsterklärend. Heisst, ganz einfach. Es gibt eine ‚Anleitung‘ die laufend erweitert wird.
Falls zusätzlich Support benötigt wird, kann dieser zu bestimmten Zeiten (noch nicht festgelegt) telefonisch erfolgen. Diese Service-Leistung kostet je Fall CHF 20.- .

Kaufen

Zusagen zu Angeboten

Versprochene Käufe sind verbindlich. Sollte ein Handel nicht zu Stande kommen, ist das Sache von Käufer(in) und Verkäufer(in), die Angelegenheit zu regeln.

Warenkorb von verschiedenen Verkäufern(innen)

Die Plattform vereint mehrere Shops. Es kann in verschiedenen Shops eingekauft werden. Die Angebote erscheinen dann im gleichen Warenkorb. Jeder Kauf wird vom betreffenden Verkäufer(in) direkt und separat mit dem Käufer(in) abgewickelt.

Datensicherung

Jeder Benutzer der Plattform ist selber für die Sicherung seiner Inhalte verantwortlich. Der Betreiber der Plattform schliesst einen möglichen Datenverlust nicht aus.

Lizenz für Nutzerinhalte

Der Benutzer der Plattform erteilt dem Betreiber ein uneingeschränktes Recht zur weltweiten beliebigen Verwendung aller Nutzerinhalten im Zusammenhang mit dieser Website.

Kostenpflichtige Dienstleistungen

Die Plattform bietet kostenpflichtige Inhalte an. Zum Beispiel das Eröffnen eines Verkäufer-Accounts. Diese Gebühr wird sofort fällig und wird nicht zurückerstattet.

Haftung der Plattform

Die Plattform schliesst im gesetzlichen Rahmen jede Haftung für Schäden aus, die im Zusammenhang mit der Nutzung dieser Website entstehen.

Haftung der Nutzer

Der Nutzer trägt die alleinige Verantwortung für seine Nutzung dieser Plattform, auch bezüglich Umgang mit anderen Nutzern.

Vertragsverhältnis und Kündigung

Das Vertragsverhältnis kann von beiden Seiten jederzeit aufgelöst werden. Gebühren oder andere bezahlte Leistungen werden nicht zurückbezahlt.
Der Nutzer kann jederzeit seine Inhalte löschen und die Löschung seines Accounts verlangen.
Die Plattform hat keine Handhabe und ist nicht verantwortlich für Indexierungen von Suchmaschinen und Darstellungen von Inhalten von Nutzern, die auf Sozialen Netzwerken oder irgendwo im Internet gezeigt werden. Wollen Nutzer diese Inhalte gelöscht haben, sind sie selber dafür verantwortlich.